Wein- & Champagnerfreuden im Elsass und in der Champagne - Busreise Frankreich / Elsass

Dreifach gut: Die französischen Regionen Elsass, Champagne-Ardenne und Lothringen bilden gemeinsam eine neue Großregion. Drei Regionen, die ihre Besucher mit einem vielfältigen touristischen Programm locken. Von den Weinbergen des Elsass über die Vogesen in Lothringen bis zu den Städten der Champagne-Ardenne: Ein buntes Programm für Neugierige, Schlemmer und Familien. Egal ob auf Entdeckungstour in Colmar, Troyes oder Reims, auf Genussreise mit Zwischenstopps in den unzähligen Restaurants und Weinkellern: Hier werden die Erwartungen von Reisenden erfüllt. Diese Reise führt Sie in die Zentren der bedeutendsten Weinregionen im Osten Frankreichs. Dabei bekommen Sie einen guten Überblick über die hohe Kunst der französischen Winzer und Kellermeister.

Termine & Preise wählen

Pro Person1.750,00
Einzelzimmerzuschlag: € 200,00
Sie sammeln: 60 Treuepunkte

Reiseprogramm:

1. TAG: Anreise im Gold-Bistrobus in das Elsass. Schon am Morgen wird Sie Frankreich in unserem Bordrestaurant grüßen, wenn Sie ein hervorragendes Frühstück genießen. Imposante Burgen, die auf wunderschönen Hügeln thronen, mittelalterliche Winzerdörfer, die mit ihren farbenfrohen Fachwerkhäusern und mit Blumen geschmückten Fenstern ihre Besucher begeistern, und die malerische Kulisse mit ihren Weinbergen: All das lässt sich im Elsass finden. Mitten zwischen den Weinbergen erreichen Sie das Hotel, das sich idyllisch in die Umgebung einfügt.
2. TAG: Nach dem Frühstück fahren Sie entlang dieser grandiosen Landschaft nach Colmar. Bewundernswert sind die reizvollen Fachwerk- und Renaissancegebäude, die von kleinen geschmückten Gässchen umgeben sind. Es gibt einiges, das Sie sich unbedingt ansehen sollten, wenn Sie in dieser bezaubernden Stadt sind: Dazu gehört sicherlich das Unterlinden-Museum, das den berühmten Isenheimer Altar von Matthias Grünewald beherbergt, das wunderschöne Gerberviertel "Petite Venise", das "Kopfhaus", dessen Fassade mit mehr als 100 geschnitzten Köpfen verziert ist, sowie die beeindruckende Dominikanerkirche. In dieser Kirche findet sich das berühmte Gemälde von Martin Schongauer "Madonna im Rosenhag". Um die Mittagszeit genießen Sie den Flammkuchen, eine typisch elsässische Spezialität. Anschließend begeben Sie sich auf eine Rundfahrt durch die idyllischen Weinorte mit den charakteristischen, mit Blumen geschmückten Fachwerkhäuschen. Sie fahren durch namhafte Städte wie Riquewihr und Ribauvillé, bevor Sie zum Abschluss des Tages zu einer Weinprobe in einem historischen Weinkeller geladen sind. Bei einer Führung durch den Weinkeller werden Sie Interessantes über den Weinbau und seine Tradition erfahren.
3. TAG: Durch eine atemberaubende Landschaft, vorbei an kleinen Orten und größeren Städten fahren Sie nach Troyes, der ehemaligen Hauptstadt der Champagne, wo Sie zu einer Stadtbesichtigung erwartet werden. Die Kunststadt hat aus ihrer Vergangenheit ein wunderbares historisches Zentrum bewahrt. Das Herz der Stadt, in Form eines Champagnerkorkens, lädt den Spaziergänger ein, seine typischen Fachwerkhäuser und seine engen Straßen zu entdecken, wie etwa die berühmte Gasse der Chats, seine Patrizierhäuser, seine zehn Kirchen, die unter Denkmalschutz stehen ... Die vielfältigen Skulpturen und die alten Buntglas-Kirchenfenster unterschiedlicher Sakralbauten bezeugen die wichtige künstlerische Strömung, verbunden mit dem Talent der Glasmeister und Bildhauer der Schule von Troyes. Die gotische Kathedrale Saint-Pierre-et-Saint-Paul ist dafür ein fabelhaftes Beispiel. Das pulsierende Stadtzentrum aus dem 16. Jahrhundert ist bestens erhalten geblieben. Im Anschluss daran treten Sie die Weiterreise nach Reims an, Ihrem Hotelstandort für die nächsten Tage.
4. TAG: Den heutigen Tag starten Sie mit einer Stadtführung durch Reims. Die alte französische Krönungsstadt Reims verdankt ihren Ruf ihrer Kathedrale, die zu den Meisterwerken der Gotik gehört, und dem Champagner. Sowohl die Kathedrale Notre-Dame, in der jahrhundertelang die französischen Herrscher gekrönt wurden, als auch der erzbischöfliche Palais du Tau, in dem die zukünftigen Könige die Nacht vor der Krönung verbrachten, sowie die Basilika Saint-Remi, in der das Öl zur Salbung bei der Krönung aufbewahrt wurde, gehören dem UNESCO-Weltkulturerbe an. Im Anschluss daran geht es nach Cumières, das östlich von Épernay gelegen ist. Von dort aus unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf der Marne. Während der idyllischen Bootsfahrt geht es vorbei an kleinen, romantischen Dörfern wie Damery, Vauciennes und Venteuil. Sie können die Weinberge der Champagne von Weitem bestaunen, bevor es wieder zurück nach Cumières geht. Sollte die Schleuse in Cumières geschlossen sein, fährt das Boot in die entgegengesetzte Richtung flussabwärts vorbei an Épernay. Zum Abschluss des Tages steht eine Champagner-Probe auf dem Programm. Épernay bildet zusammen mit Reims das Zentrum des Champagner-Handels und ist Sitz der 10 größten Champagner-Häuser der Welt, die auf der Avenue de Champagne oder in der Nähe liegen: Moët et Chandon, Mercier und De Castellane sind nur einige der insgesamt 35 Champagner-Häuser in Épernay, die weltweit bekannt sind und in denen über 200 Mio. Flaschen lagern.
5. TAG: Am heutigen Tag geht es zunächst nach Verzenay. Das kleine Dorf in der Champagne ist bekannt für das Musée de la Vigne und die Windmühle von Verzenay, die sich im Privatbesitz des Champagnerhauses Mumm befinden. Bei einem Rundgang durch das 1999 eröffnete Weinbaumuseum erhalten Sie einen vertiefenden Einblick in die Landschaften und Weinregionen der Champagne. Ebenso werden Ihnen die Geschichte des edlen Tropfens sowie die verschiedenen Prozesse der Produktion nähergebracht. Im Anschluss an die Besichtigung erhalten Sie einen Champagner zum Anstoßen und Verkosten. Danach besteht die Möglichkeit, den 25 m hohen Leuchtturm zu besteigen. Nach 101 bestiegenen Treppenstufen erreichen Sie die Aussichtsplattform, die Ihnen einen faszinierenden Blick über ein Meer aus Weinbergen bietet. Weiter geht es nach Chamery. Hier unternehmen Sie eine Fahrt mit einem Bummelzug durch die einzigartige Welt der Weinberge mit einer weiteren Champagner-Probe. Im Anschluss wartet ein Mittagessen auf Sie, um sich auch von den traditionellen kulinarischen Köstlichkeiten der Region zu überzeugen. Anschließend fahren Sie zurück nach Reims, wo Ihnen der restliche Nachmittag zur freien Verfügung steht.
6. TAG: Eine wunderschöne Reise geht heute zu Ende. Mit Erinnerungen an einzigartige Kulturschätze, an bezaubernde Weinberge, an die erlebten Gaumenfreuden und die edlen Tropfen aus diesen beiden Regionen treten Sie die Heimreise an.

 

Hinweis:
Es wird empfohlen, eine Reiseversicherung abzuschließen
Die Hotel-Klassifizierung entspricht der jeweiligen Landeskategorie

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im bus dich weg! Gold-Bistrobus
  • Bord-Service für höchsten Genuss während der gesamten Reise
  • Gold-Frühstück im Bordrestaurant am Anreisetag
  • 5 x Halbpension in Hotels der guten Mitteklasse inkl. Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen
  • 1 x Ganztages-Führung Elsass
  • 1 x Flammkuchenessen im Elsass
  • 1 x Weinkeller-Besichtigung inkl. Weinprobe
  • 1 x Stadtführung Troyes
  • 1 x Stadtführung Reims
  • 1 x Bootsfahrt auf der Marne
  • 1 x Champagnerkellerei-Besichtigung inkl. Probe
  • 1 x Ganztages-Führung Champagnerstraße
  • 1 x Weinbau-Museum Verzenay
  • 1 x Fahrt mit dem Bummelzug durch die Weinberge
  • 1 x Champagner-Verkostung von 2 Sorten
  • Kurtaxe
  • Headsets

Nicht Inkl. Leistungen:

Evtl. weitere Eintritte

Ausflugsziele

Elsass
Champagne - Ardenne

Städte

Colmar
Barr
Trayes
Reims

Länder

Frankreich

Allgemeines:

Stornobedingungen

Hotelbeschreibung

Hotels der guten Mittelklasse - bus dich weg!


Tel.:

Reisebilder nach Frankreich / Elsass